Geistliche Klosterführungen 2017

Die Ruinen des alten Klosters Hirsau sind ein besonderer Ort. Der ganze Ort strahlt eine besondere Atmosphäre aus. Aber was spürt man an diesem Ort eigentlich?
Das ökumenisch besetzte Team „Lebendige Steine“ lädt auch in diesem Jahr wieder zu fünf  (hoffentlich) eindrucksvollen und intensiven Klosterführungen ein, mit denen die Besucher tiefer eintauchen können in die Atmosphäre und den Geist des Klosters Hirsau. Schwerpunkt wird dabei aber nicht die Vergangenheit, sondern unser alltägliches Leben sein: Welche Lebensthemen werden inmitten der alten Ruinen spürbar? Können wir von dem Lebensstil der Mönche lernen? Welche Schätze hält die spirituelle Tradition des Mönchtums für uns bereit? Die wunderschöne Natur inmitten der alten Ruinen und die unterschiedlichen Jahreszeiten und Tageszeiten, zu denen Führungen stattfinden, sind ebenfalls Teil der ganz unterschiedlichen Impulse, denen sich die Gruppe gemeinsam aussetzt.